Unglaublich aber war…    

 

Da sitze ich den einen morgen im Wohnzimmer, die kleinen J-Welpen sind gerade 3 Wochen alt geworden, und traue meinen Augen nicht!

Da legt sich doch unsere Shiela in den Auslauf von Emmies Welpen und lässt die kleinen J´s an ihren Zitzen trinken!

Und Emmie lehnt sich seelenruhig zurück und lässt Shiela mal ihre Arbeit machen.

Damit aber noch nicht genug. Da kommt Oma Kelly in den kleinen Welpenauslauf, begrüßt ihre Enkelkinder und macht sie in aller Ruhe sauber. Und wenn alle sich so toll kümmern, dann darf Tante Hailey natürlich auch nicht fehlen! Sie versucht schon einmal ganz vorsichtig und liebevoll mit den Kleinen zu spielen. Klappt aber noch nicht so ganz, weil sie noch auf sehr wackeligen Beinchen unterwegs sind.

Nur Holly wurde nicht so gern im Welpenauslauf geduldet. Sie hat es zwar akzeptiert, glücklich war sie damit allerdings nicht. Sie ist immer von außen an dem Zaun entlang gegangen und hat die Kleinen angeschwänzelt und abgeleckt.

Da hatte Emmie einen richtig faulen Vormittag und sie hat ihn sichtlich genossen!!!

Schade ist an diesen Situationen leider immer wieder, dass man gerade in dem Moment keine Kamera zur Hand hat. Wenn man sie dann schnell geholt hat, ist die Situation vorbei!

 

Fazit an dem kleinen Erlebnis ist: Wir haben einfach ein ganz tolles Hunderudel, das absolut zusammen hält, jeder jeden akzeptiert und respektiert. Ich bin unheimlich stolz auf meine Mädels!

 

Zurück